Ostern

Tag am Meer

Ostersonntag, die Sonne lacht, der Himmel in Hamburg ist wolkenlos und wenn der letzte Schnee jetzt noch wegschmilzt, ist es schon fast ein wenig Frühling.

Ich habe heute den Tag am Timmendorfer Strand genossen. Die ersten Ausflügler saßen schon in ihren Strandkörben, mit heißem Kaffee und dicken Fleesdecken. Aber sobald man aus dem Windschatten trat, wurde es doch noch ziemlich kalt.

Zuhause sind inzwischen meine Osterglocken aufgegangen und ich hoffe, dass nun die Temperaturen endlich steigen, um in den kommenden Wochen endlich den Balkon zu bepflanzen.

20130331-180127.jpg

Osterglocken und Frühlingsgefühle

20130329-075220.jpg
Auch wenn uns die Sonne diese Ostern nicht unbedingt die ganze Zeit begleitet, wünsche ich euch alle frohe Ostern.
Während die einen in den Süden fliegen und bei 35 Grad am Strand liegen, werden wir anderen die Ostereier im Schnee suchen. Auch schön, oder?

Ich werde auf jeden Fall meinen kleinen Osterglocken zuschauen, wie sie sich öffnen und den Frühling ankündigen. Mal schauen, ob sie das in den kommenden Tagen schaffen. Da ich sie gestern überraschenderweise geschenkt bekam, sind sie mein persönliches Startzeichen in den Frühling.